Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Kostenlose Familienversicherung für Behinderte ohne Altersbegrenzung

In diesen Fall ging es um eine geistig behinderte Frau. Die AOK lehnte es ab, sie über das 23. Lebensjahr hinaus kostenlos über ihren Vater als familienversichert zu führen. Die Tochter des Versicherten (Vater) könne sich nunmehr selbst unterhalten.

Das SG Dortmund hat entschieden, dass behinderte Kinder ohne Altersbegrenzung in der Krankenversicherung ihrer Eltern familienversichert bleiben, wenn sie außer Stande sind, sich selbst zu unterhalten, wobei die konkreten Beschäftigungsmöglichkeiten des behinderten Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu berücksichtigen sind.

Das SG Dortmund hat die AOK verurteilt, die Familienversicherung ohne Altersbegrenzung gemäß § 10 Abs. 2 Nr. 4 SGB V durchzuführen.

**************************

Wir haben für Sie/Euch das Urteil hier reingestellt:

SG Dortmund Urteil vom 27.06.2013 AZ S 39 KR 490-10.pdf

**************************************************

Sollten Sie zu diesem Sachverhalt weitere Informationen oder gar eine rechtliche Vertretung brauchen, so wenden Sie sich Vertrauensvoll an uns.

**************************************************

Wichtiger Hinweise in eigener Sache:

Für die Richtigkeit der aufgeführten Dateien übernehmen wir keinerlei Haftung

Danke für Ihr Verständnis.  Änderungen vorbehalten:

Ihre

SBH-Agentur e.V.