Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Psychischen Folgen - Berufskrankheit  -

Eine im Beruf zugezogenen Krankheit können als Berufskrankheit gewertet werden dass können auch psychischen Folgen sein- auch die psychischen Folgen einer ausgeheilten Krankheit.

Eine Berufskrankheit liegt vor, wenn der Versicherte sich diese im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit zugezogen hat.

Eine Laborassistentin hatte bei ihrer Tätigkeit eine chronische Leberentzündung (Hepatitis) zugezogen.  Nachdem sie wegen der Folgen der Erkrankung eine Verletztenrente erhalten hatte, vertrat die zuständige Berufsgenossenschaft nach verschiedenen Untersuchungen die Auffassung, dass durch die medikamentöse Behandlung, sei die Patientin vollständig genesen. Sodann wurde der  Laborassistentin  die Rente entzogen, obwohl sie darauf hingewiesen hatte, dass sie körperlich und seelisch wenig belastbar ist und weiterhin unter Beschwerden wie Schlaflosigkeit und depressiver Verstimmung leidet. Die psychischen Leiden resultieren aus Berufskrankheit.

Die Laborassistentin war mit der Entscheidung der zuständigen Berufsgenossenschaft nicht einverstanden und erhebt Klage vor dem Sozialgericht.

Das SG Detmold entschied, dass die Rente weiter zu gewähren ist.

Denn die psychischen Leiden der Klägerin – Laborassistentin - seien mittelbare Folgen der Berufskrankheit. Für andere, die Symptome erklärende Erkrankungen gebe es keine Anhaltspunkte.

SG Detmold Urteil vom 08.09.2011 AZ: S 14 U 161/09

**************************

Wir haben für Sie/Euch das Urteil hier reingestellt:

SG Detmold Urteil vom 08.09.2011 AZ: S 14 U 161/09

*************************************************

Sollten Sie zu diesem Sachverhalt weitere Informationen oder gar eine rechtliche Vertretung brauchen, so wenden Sie sich Vertrauensvoll an uns.

**************************************************

Wichtiger Hinweise in eigener Sache:

Für die Richtigkeit der aufgeführten Dateien übernehmen wir keinerlei Haftung

Danke für Ihr Verständnis.  Änderungen vorbehalten:

Ihre

SBH-Agentur e.V.